Theater

Schon bei dem ersten Abiturdurchgang der Limesschule Altenstadt wurde das Fach Darstellendes Spiel als Prüfungsfach angeboten – damit richtete die Limesschule als einzige von zwei Schulen im Wetteraukreis schon 2012 den Blick in eine kreative Zukunft. Seitdem wurde jedes Jahr das Abitur mehrfach im Bereich Theater abgenommen und auch über das Fach Darstellendes Spiel hinaus besitzt die Limesschule auch durch eine hervorragende Ausstattung von Bühnen- und Lichttechnik eine sehr lebendige Theaterlandschaft.

 

Bei insgesamt sieben Lehrkräften, davon zwei mit der Berechtigung, Abiturprüfungen abzunehmen, können sich Schülerinnen und Schüler von der fünften Klasse an in Wahlpflicht- und Wahlkursen, AGs und Theatergruppen kreativ einbringen.

 

Jedes Jahr erarbeitet die Unterstufe Theaterstücke, die auch immer wieder gerne den Senioren in Altenstadt vorgeführt werden, auch in der übrigen Sekundarstufe I werden jedes Jahr kleine Produktionen, Krimidinner, Selbstgeschriebenes und Zusammengestelltes erarbeitet und einem Publikum vorgeführt.

 

Die Theatergruppe Grenzgänger bietet allen Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe, sich in einer aufwendigen Produktion zu verwirklichen, die am Ende des Schuljahrs mehrfach aufgeführt wird und damit nicht nur schon im Programm des Altenstädter Geschichts- und Kulturvereins Einzug gefunden hat, sondern auch schon mit dem Sonderpreis der Jugendpreisstiftung ausgezeichnet wurde.

Ansprechpartnerin: Frau Diana Franz