Ethik

Ethik

Gedanken wachsen langsam aber stetig wie Pflanzen – nur eben im Kopf quasi. Je älter wir werden, desto mehr verändern sie sich und werden komplexer. Seine eigenen Gedanken zu verstehen, zu teilen, zu besprechen und herauszufinden, wie andere Menschen die Welt und ihre Wunder wahrnehmen – das machen wir gemeinsam – in Ethik.

Ansprechpartnerin: Frau Lara Groß