Physik

Physik

Was ist denn überhaupt Physik?

Vielleicht haben dir deine Eltern schon von ihren Erfahrungen mit dem Fach Physik in ihrer Schulzeit erzählt? Vielleicht hast du im Kindergarten oder in der Grundschule im Sachunterricht schon erste Erfahrungen mit Physik gemacht?

Die Physik ist eine Naturwissenschaft. Sie beschäftigt sich mit grundlegenden Erscheinungen und Gesetzen in unserer Umwelt. Auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse kann man viele Erscheinungen in der Natur voraussagen und erklären. Die Physik untersucht vielfältige Naturerscheinungen und wendet dabei typische Denk- und Arbeitsweisen an, die z.B. mit Tätigkeiten wie dem Beobachten, dem Messen und dem Experimentieren verbunden sind.

Physikunterricht an der Limesschule

Deine ersten Erfahrungen mit Physik kannst du an unserer Schule in Jahrgang 6 in der Förderstufe machen. Im Fach Naturwissenschaften werden wir einfache physikalische Phänomene näher untersuchen und gemeinsam erklären.

Im Gymnasium wird Physik ab Jahrgang 7 unterrichtet.

Zudem wird im Ganztagsangebot am Nachmittag auch ein Forscher-Kurs angeboten, in dem man sein Interesse am Fach Physik durchaus noch vertiefen und ausleben kann.

Wir, die Lehrkräfte des Physikfachbereichs, freuen uns auf dich! Dabei ist es völlig egal, ob dich das “Physikfieber” schon gepackt hat oder WIR dir das Fach näher bringen dürfen.

Im Physikunterricht geht es darum,

  • Phänomene aus deinem Alltag zu hinterfragen und zu erklären
  • mithilfe gewonnener Erkentnisse Erscheinungen und Vorgänge erklären und voraussagen zu können
  • die gewonnenen Erkenntnisse bewusst zu nutzen, um dein Leben sicherer und angenehmer zu machen

Im Physikunterricht werden wir

  • beobachten
  • beschreiben
  • protokollieren
  • untersuchen
  • Versuche planen, durchführen und auswerten
  • argumentieren
  • diskutieren
  • vergleichen
  • überprüfen

Es geht im Physikunterricht hauptsächlich um folgende großen Themenbereiche (Jg. 6-10):

  • Optik
  • Mechanik
  • Elektrizitätslehre
  • Magnetismus
  • Energie
  • Radioaktivität

Ansprechpartner: Herr Walter Möller