Berufsvorbereitung

Berufsorientierung (Gymnasium)

 

  • Boys&Girls’Day ab der 5. Klasse
  • Praktika 9G, Q2 ab Schuljahr 2021/22 in der E-Phase
  • Bewerbungstraining ab der 8. Klasse
  • Einführung des Berufswahlpasses
  • Betriebserkundungen in der Klasse 9G
  • Tag der Waldsiedlung (Betriebsmesse)
  • WPU-Kurs (berufsorientierter Unterricht) 9G
  • Berufs-/studienorientierte schulische Angebote (u.a. Sanitäterausbildung, bilingualer Unterricht, TOEFL Test, DELF Kurs)
  • Besuch von Universitäten und Hochschulen (Unitage) ab der Q-Phase
  • Vorstellung des Dualen Studiums durch Bollinger&Grohmann (Bauingenieur) in der Oberstufe
  • Fortbildung für Lehrer (BO), FIT Tage

Berufsorientierung (Realschule)

  • Boys&Girls’Day ab der 5. Klasse
  • Arbeitslehreunterricht ab Jahrgang 7
  • WPU ab Klasse 7: berufsvorbereitendes WPU-Angebot in Schulküche, Werkraum, Holzwerkstatt, Computerkurse, Umweltarbeit, Darstellendes Spiel, Kunst, Schülerband, Schulsanitätsdienst und vieles mehr
  • Einführung Berufswahlpass ab Jahrgang 7
  • Potentialanalyse durch ausgebildetes Personal des BZL in Lauterbach in Jahrgang 7
  • 2-wöchige Werkstatttage im BZL in Lauterbach in Jahrgang 7 mit Einblicken in die Berufsfelder Metallverarbeitung, Elektronik, Informatik, Mediengestaltung, Friseurhandwerk, Kosmetik, Gastronomie, Floristik, Alten- und Krankenpflege
  • Besuch Berufsinformationszentrum Gießen in Jahrgang 8
  • Individualberatung der Bundesagentur für Arbeit
  • Praktikumsbörse von Schüler/innen für Schüler/innen
  • Betriebserkundungen
  • Bewerbungstraining durch Betriebe
  • Tag der Waldsiedlung (Betriebsmesse)
  • 2-wöchiges Praktikum in Jahrgang 8
  • 2-wöchiges Praktikum in Jahrgang 9
  • Besuch von Berufsmessen in Jahrgang 9 und 10
  • Informationsveranstaltung “Weiterführende Schulen” in Jahrgang 10
  • “Passt” Professionelle Vermittlung in Ausbildungsberufe in Jahrgang 10
  • FSJ-Beratung durch “Volunta”

Berufsorientierung (Hauptschule)

  • Boys&Girls’Day ab der 5.Klasse
  • Arbeitslehreunterricht ab Jahrgang 7
  • Einführung Berufswahlpass ab Jahrgang 7
  • Potentialanalyse durch ausgebildetes Personal des BZL in Lauterbach in Jahrgang 7
  • 2-wöchige Werkstatttage im BZL in Lauterbach in Jahrgang 7 mit Einblicken in die Berufsfelder Metallverarbeitung, Elektronik, Informatik, Mediengestaltung, Friseurhandwerk, Kosmetik, Gastronomie, Floristik, Alten- und Krankenpflege
  • Praxistag Schule ab Klasse 7 in Schulküche, Werkraum und EDV
  • Besuch Berufsinformationszentrum Gießen in Jahrgang 8
  • Individualberatung der Bundesagentur für Arbeit
  • Praxistag Betrieb im 2.Halbjahr Klasse 8 einmal wöchentlich
  • Praxistag Betrieb im 2.Halbjahr Klasse 9 einmal wöchentlich
  • Betriebserkundungen
  • Bewerbungtrainings durch Betriebe
  • 3-wöchiges Praktikum in Jahrgang 8
  • 2-wöchiges Praktikum in Jahrgang 9
  • Besuch von Berufsmessen in Jahrgang 8 und 9
  • Informationsveranstaltung “Weiterführende Schulen” in Jahrgang 9
  • FSJ-Beratung durch “Volunta”
Unter der Rubrik “Schulgemeinschaft” Schüler-Seite oder Eltern-Seite können die Unterlagen für das Betriebspraktikum heruntergeladen werden.

Ansprechpartner: Herr Detlev Büch (G), Frau Simuni Paulus (H/R) und Frau Christiane Petri (H/R)